BRUNO KREISKY PREIS
FÜR VERDIENSTE UM DIE MENSCHENRECHTE
 
PREISTRÄGERINNEN
     
 

1991
Talabani, Jalal (Irak)

Jalal Talabani ist ein Rechtsanwalt und Menschenrechtskämpfer aus Kurdistan, sowie einer der bekanntesten Führer der Kurden. Er wurde mehrfach inhaftiert und wurde aus Bagdad ins Exil verbannt.

Jalal Talabani führte den kurdischen Widerstand gegen den Irak von den Bergen Kurdistans aus an. In den 1980er Jahren war er der Generalsekretär der Patriotischen Union Kurdistans. Er leitete die kurdische Delegation in Bagdad von 1983 bis 1985. Die internationale Aufmerksamkeit wurde auf das Problem der Kurden, deren Städte und Dörfer von Saddam Husseins Armee angegriffen wurden, gelenkt.

Jalal Talabani ist der aktuelle Präsident des Irak. Er wurde im Jahr 2005 zum Präsidenten unter der Übergangsregierung und vor kurzem für eine zweite Amtszeit, im November 2010, gewählt. Jalal Talabani hat seine politische Position genutzt, um zu versuchen Frieden zwischen den verschiedenen Gruppen im Irak zu schaffen.
(topics.nytimes.com).

 
 
____zurück