BRUNO KREISKY PREIS
FÜR VERDIENSTE UM DIE MENSCHENRECHTE
 
PREISTRÄGERINNEN
     
 

1988
Dori, Latif (Israel)

Latif Dori ist ein israelischer Friedensaktivist, der seit Jahrzehnten für ein Ende der israelisch-palästinensischen Gewalt kämpft. Er ist Leiter des Ausschusses für israelisch-palästinensischen Dialog. Diese Organisation wurde von Israelis orientalischer Herkunft in Israel gegründet. In den 1980er Jahren setzte sich der Ausschuss besonders dagegen ein, die PLO als eine terroristische Organisation anzusehen, da die Folgen dieser Kategorisierung es Israelis unmöglich machten, sich mit Mitgliedern der PLO zu treffen, um die Friedenbemühungen und den Dialog zwischen den beiden Gruppen zu fördern.

Latif Dori ist immer noch der Sekretär des Ausschusses für israelisch-palästinensischen Dialog. Im Jahr 2006 sprach er sich gegen die militärischen Aktionen der israelischen Regierung gegen Palästinenser und Libanesen aus. Seiner Ansicht nach haben sich die Anti-Terror Bemühungen Israels zu selbständigen militärischen Initiativen gewandelt, bei denen besonders Zivilisten zu Schaden kommen. Er forderte ein Ende der Angriffe auf die palästinensischen Gebiete und den Südlibanon.

 
 
____zurück