BRUNO KREISKY PREIS
FÜR VERDIENSTE UM DIE MENSCHENRECHTE
 
PREISTRÄGERINNEN
     
 

2013
Cecily Corti

Cecily Corti, Obfrau der Vinzenzgemeinschaft St. Stephan, war 2004 Mitgründerin der VinziRast in Wien-Meidling und leitet diese seitdem. Bei dieser Einrichtung handelt es sich um eine Notschlafstelle mit 48 Betten, in der auch Menschen Übernachtungsmöglichkeiten vorfinden, die in anderen Institutionen die Aufnahmekriterien nicht erfüllen. 2008 wurde das VinziRast-CortiHaus eröffnet - durch Spenden aus der Bauindustrie konnten hier 16 Wohnungen errichtet werden. Im Jahr 2010 wurde zudem eine Wohngemeinschaft für alkoholkranke Obdachlose eröffnet. Am Projekt VinziRast-MITTENDRIN wird seit 2011 gearbeitet. Cecily Corti wurde für ihr Engagement mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Goldenen Verdienstzeichen für Verdienste um die Republik Österreich und der Ernennung zum Chevalier dans l’Ordre de la Légion d’Honneur.

 
 
____zurück