BRUNO KREISKY PREIS
FÜR VERDIENSTE UM DIE MENSCHENRECHTE
 
PREISTRÄGERINNEN
     
 

2005
Lorenz, Nadja

Nadja Lorenz wurde 1961 in Darmstadt, Deutschland geboren. Im Alter von neun Jahren zog sie mit ihrer Familie nach Wien. Sie studierte Rechtswissenschaften und begann 1992 in der Kanzlei Dr.Thomas Prader/ Dr.Werner Goeritz als Konzipientin.
Lorenz arbeitet seit 1998 als selbständige Rechtsanwältin in Wien, war Ersatzmitglied des Menschenrechtsbeirates und Mitglied des Netzwerkes Asylanwalt. Zu ihren Arbeitsbereichen gehören Asyl-, Fremden-, Straf- und Familienrecht sowie Polizeiübergriffe.

Die Menschenrechtsanwältin Nadja Lorenz ist seit 2004 Vorsitzende von SOS Mitmensch.
Für ihr Engagement für AsylantInnen und MigrantInnen erhielt sie 2005 den Bruno Kreisky Preis für Verdienste um die Menschenrechte.


Weitere Informationen:

http://www.sosmitmensch.at/stories/40

 
 
____zurück