BRUNO KREISKY PREIS
FÜR VERDIENSTE UM DIE MENSCHENRECHTE
 
PREISTRÄGERINNEN
     
 

2002
Palestinian Centre for Human Rights, Gaza (Palästina)

Das Palästinensische Zentrum für Menschenrechte (PCHR) ist eine nichtstaatliche Organisation (NGO) in Gaza, Palästina. Es wurde 1995 von einer Gruppe von palästinensischen Anwälten und Menschenrechtsaktivisten gegründet, unter ihnen Raji Sourani, einem der wichtigsten Mahner der internationalen Gemeinschaft, ihre Verpflichtungen im Rahmen der 4. Genfer Konvention sowie den internationalen Menschenrechten gegenüber Israel und Palästina einzuhalten.

Das Palestinian Centre for Human Rights ist eine gemeinnützige Gesellschaft, die sich dem Schutz der Menschenrechte, der Förderung der Rechtsstaatlichkeit und der Wahrung demokratischer Grundsätze in den besetzten palästinensischen Gebieten widmet. Es hält einen Sonderstatus beim Wirtschafts-und Sozialrat (ECOSOC) der Vereinten Nationen. PCHR ist weiters eine Mitgliedsorganisation der Internationalen Juristen-Kommission-Genf, der Internationalen Föderation für Menschenrechte (FIDH) Paris, des Europa-Mittelmeer-Netzes für Menschenrechte, Kopenhagen, des Internationalen Rechtshilfe Consortiums (ILAC), Stockholm, des Weltbundes gegen die Todesstrafe und der Arabischen Organisation für Menschenrechte, Kairo.
Der Arbeitsbereich des Zentrums setzt sich aus der Dokumentation und Untersuchung von Menschenrechtsverletzungen, der Gewährung von Prozesskostenhilfe und Beratung von Einzelpersonen und Gruppen und der Publikation von Artikeln zu Themen der Menschenrechte und der Rechtsstaatlichkeit in Palästina zusammen. Das Zentrum bietet auch kritische Kommentare zu palästinensischen Gesetzentwürfen und drängt auf die Annahme von Rechtsvorschriften, von internationalen Menschenrechtsstandards und grundlegenden demokratischen Prinzipien.

Das Palestinian Centre for Human Rights ist 1996 mit dem Menschenrechtspreis der Französischen Republik ausgezeichnet worden.

2002 erhielt das PCHR den Bruno Kreisky Preis für Verdienste um die Menschenrechte mit der Begründung: „Raji Sourani und das Menschenrechtszentrum in Gaza verfechten konsequent die Menschenrechte gegenüber den israelischen Besatzern wie gegenüber der Nationalen Autonomiebehörde.“
2003 wurde das Palestinian Centre for Human Rights mit dem International Services Human Rights Award (Unais), sowie 2009 mit dem Menschenrechtspreis von Andalusien ausgezeichnet.

Inhalt/ Weitere Informationen:
http://www.pchrgaza.org/portal/en/

 
 
____zurück