BRUNO KREISKY PREIS
FÜR VERDIENSTE UM DIE MENSCHENRECHTE
 
PREISVERLEIHUNGEN
  1979 1981 1984 1986 1988 1991 1993 1995 1997 2000 2002 2005 2007 2011 2013  
     
 
2005 12. VERLEIHUNG, 4. APRIL 2005,
PRUNKSAAL, ÖSTERREICHISCHE
NATIONALBIBLIOTHEK, WIEN
 
 
Nadja Lorenz und Georg Bürstmayr, Österreich
Andrei Sannikov, Belarus
 
   
   

Auch die 12. Preisverleihung vom 4. April 2005 fand im Prunksaal der Wiener Nationalbibliothek statt. Ein Preis zu geteilten Händen wurde an die Wiener Rechtsanwälte Nadja Lorenz und Georg Bürstmayr für ihre Betreuung von AsylantInnen und MigrantInnen vergeben. Den internationalen Preis erhielt der Oppositionspolitiker und Bürgerrechtler Andrei Sannikov aus Belarus. Die Laudatio hielt die Präsidentin der Richtervereinigung Barbara Helige.

Andrei Sannnikov spricht im Festsaal der Nationalbibliothek.  
   
Die Rechtsanwälte Nadja Lorenz und Georg Bürstmayr nehmen den Preis entgegen.
PreisträgerInnen und Ehrengäste der Verleihung 2005 mit der Laudatorin Barbara Helige.
   
Andrei Sannikov, Nadja Lorenz Alfred Ströer, Margit Niederhuber, Oliver Rathkolb.

 
Das Publikum im Festsaal.  

 

____top